RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  

 

Bücher

Zeitschriften

Bücher
Mac OS X 10.5 Leopard

Autoren: Simone und Anton Ochsenkühn
Preis: EUR 29,90
Gebundene Ausgabe: 530 Seiten
Verlag: amac-buch-Verlag Ochsenkühn;
Auflage: 1. Auflage 2007 (13. November 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3940285013
ISBN-13: 978-3940285010

Link zum Verlag

 leo_start.jpg 

Auf 544 Seiten werden die Leopard-Funktionen wie Time Machine, Spaces, Stapel, Boot Camp, Kindersicherung, Cover Flow, Übersicht (Quick Look), Spotlight-Suche auf Sharepoints, die neue Seitenleiste, etc. ausführlichst beleuchtet. Das Buch richtet sich dabei sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Anwender, denn es werden unzählige Tipps & Tricks verraten, die die Arbeit an und mit Leopard zu einem Vergnügen machen.

Real World Color Management

von Bruce Fraser, Chris Murphy, Fred Bunting
Preis EUR 48,10
Broschiert: 560 Seiten
Verlag: Addison-Wesley Longman, Amsterdam (2005)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0201773406
ISBN-13: 978-0201773408

Bestellen bei Amazon

 realworld_colormanagement.jpg 

Kritik von Jan-Peter Homann, Color Management Consultat und Buchautor:
Das englischsprachige Buch von den Kollegen Fraser, Murphy und Bunting nehme ich in meiner Praxis als Colormanagement-Consultant und als Inspiration für die dritte Auflage meines eigenen Buches regelmäßig zur Hand. Es ist sehr gut strukturiert und logisch aufgebaut und geht von den Grundlagen über Farbe und Sehen bis tief in die Details von Betriebssystem, Druckertreibern und einzelnen Applikationen. Der Prozess der Profilerstellung für Ein- und Ausgabegeräte wird detailiert erklärt und Kapitel 9: "Evaluating and Editing Profiles" hat selbst mir neue Blickwinkel über die Beurteilung und das Editieren von Profilen verschafft. Die Autoren haben sich die Mühe gemacht neben Photoshop das Colormanagement in allen üblichen DTP-Applikationen inkl. Corel Draw bis in die letzten Tiefen zu testen, soweit das bei Produkten möglich ist, die regelmäßig upgedatet werden.
Wer sich in diesem Feld schon länger bewegt, weiß, daß es im Bereich der Grafik- und Layout-Programme noch eine Menge Fußangeln betreff Colormanagement gibt, die die Autoren auch heraus arbeiten._Aufgrund der Komplexität der Materie sind einige Abschnitte aber nicht ganz einfach. Dies Abschnitte muß man evt. langsam und 2x lesen. Dies liegt aber an der Materie und nicht am Stil der Autoren.
Fazit: Für alle Colormanagement-Consultants und Anwender die selber für ihren Workflow Profile erstellen, ist dieses Buch ein absolutes Muß.

 

Digitales ColorManagement
von Jan-Peter Homann
EUR 59,95
Gebundene Ausgabe: 203 Seiten
Verlag: Springer, Berlin; Auflage: 3., vollst. überarb. Aufl. (Februar 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3540209697
ISBN-13: 978-3540209690

Bestellen bei Amazon
 digitales_colormanagement.jpg

Der Einsatz unterschiedlicher Ein- und Ausgabegeräte (Scanner, Monitor, Druckmaschine, etc.) beim computergestützten Publizieren führt oft zu einer unbefriedigenden Wiedergabe farbiger Vorlagen in Digital- und Printmedien.
Die komplett überarbeitete, stark erweiterte und durchgängig vierfarbige Neuauflage vermittelt in einem reich bebilderten Grundlagenteil u.a. die notwendigen Kenntnisse der Farbtheorie, des Offsetdrucks und des Colormanagements. Der ausführliche Praxisteil mit zahlreichen Tips und Tricks wurde wesentlich in den Bereichen Colormanagement mit Adobe Photoshop, digitaler Proof mit Tintenstrahldruckern, Arbeitsorganisation und Troubleshooting ergänzt. Getrennte Abschnitte für Einsteiger und Fortgeschrittene untertützen dabei den Transfer in die professionelle Praxis.
Die ebenfalls neu hinzugekommene Beilagen-CD-ROM enthält Demoversionen diverser Colormanagement-Tools von Imaging Technologies Corporation, Heidelberger Druckmaschinen AG, LaserSoft Imaging GmbH und LOGO Kommunikations- und Drucktechnik GmbH sowie weitere Informationen in PDF für Macintosh und Windows.
"Das Buch eignet sich hervorragend für Anwender, denen es um eine farbgenaue Reproduktion geht oder die mehr über die Auswahlkriterien für einen druckverbindlichen Digitalproof erfahren wollen." (PrePress)
"Fazit: Ein Werk, auf das die DTP-Gemeinde lange gewartet hat." (Publishing Praxis)
"Dieses Buch ist ein "Muß" für jeden, der sich als Anfänger in das Thema Colormanagement in der digitalen Bildbearbeitung einarbeiten möchte." (digit!)

 

PDF in der Druckvorstufe

von Peter Schneeberger
Galileo Design
ca. 600 S., geb.
ca. 49,90 Euro,
ISBN 978-3-89842-673-2
erscheint Ende 04/2007

Bestellen beim Galileo Verlag

 pdfindruckvorstufe_72dpi.gif

Das Buch beschreibt dabei zunächst verschiedene Einsatzmöglichkeiten, Standards und Spezifikationen der PDF-Technologie (PS, PDF, CMM, PDF/X), erklärt die optimalen Erzeugungsmethoden für prepress-optimierte PDF-Dateien (via PostScript und Distiller oder aus verschiedenen Anwendungsprogrammen wie Photoshop, Quark, Illustrator, InDesign ...) und zeigt Möglichkeiten der Eingangs- und Qualitätskontrolle. Der Autor erläutert Ihnen, wie Sie Ihre PDFs prüfen, korrigieren, ausschießen und für einen perfekten Druck ausgeben (composite und separiert). In der Phase der Implementierung eines PDF-basierten Workflows hilft er Ihnen mit technischen Anleitungen und manch nützlichem Tipp. Weitere Themen sind: Farbmanagement, Schriften, Sicherheit, Überfüllungen, Überdrucken, Softproofs, OPI sowie Preflight-Checks und die Möglichkeiten der Datenmanipulation basierend auf PDF.

Natürlich wird auch die Erstellung und Weitergabe von PDF-Dateien über eine »sichere« Datenübergabe durch PDF/X 1 und 4 beschrieben. Ergänzende Software, die behandelt wird, ist u.a. PitStop, PDF-Enhancer und Callas.

 

ProzessStandard Offsetdruck

Ringbuch, 193 Blätter, DIN A4, mit Ergänzungsblätter 2003, 2001
Artikel-Nr. 85478
EUR 214,00, Vorteilspreis Mitglieder Verband Druck und Medien: EUR 107,00

Bestellen bei Point-Online

 Prozessstandard.jpg 

Bei einer arbeitsteiligen Druckproduktion wird die absolute Beherrschung der einzelnen Prozessschritte für alle Beteiligten zum Muss. Gerade die neuen digitalen Verfahren werfen dabei viele Probleme auf. Die vorliegende Publikation ist als Nachfolger des Handbuchs zur Standardisierung im Offsetdruck das unentbehrliche Standardwerk zur ergebnisorientierten Prozessführung. Das komplett neu aufgebaute Werk repräsentiert den aktuellen Stand der Technik und der Normung. Die ausführliche Darstellung von Grundlagen sowie zahlreiche Arbeitsanleitungen führen zu Sicherheit bei der Tonwertübertragung in Reproduktion, Druckplattenherstellung und Druck - sowohl mit als auch ohne Zwischenträger Film.

 

GWA Production Workbook

von Andreas Weber, Frank Beinhold [Herausgeber]

Preis: EUR 73,83
GWA- und f:mp.-Mitglieder sowie VALUE-Abonnenten erhalten auf die Bestellung 20% Mitglieds-Rabatt.

Weitere Informationen und Bestellung

 GWA_Workbook_Cover.jpg 

Das GWA Production Workbook stellt eine neuartige Fachpublikation dar. Im Team mit namhaften Fachautoren werden von den Herausgebern alle relevanten Aspekte rund um die zeitgemäße Printproduktion kompetent und aktuell dokumentiert. Technologie- und Workflowthemen werden genauso behandelt wie relevante Informationen für die Kommunikation mit Printmedien. Leserzielgruppen sind darum neben Produktionsfachleuten Technologie-Entwickler, Drucker, Gestalter, Kommunikations- und Marketingfachleute sowie Drucksacheneinkäufer.
Gemäß dem Motto „Mit guten Beispiel vorangehen" nutzen die Herausgeber Andreas Weber und Frank Beinhold die Möglichkeiten modernster Printtechnologien, um das GWA Production Workbook als „Living Book" stets aktuell zu halten. In regelmäßigen Abständen werden Updates verfügbar sein. Eine das Workbook flankierende Website wird auf neue und aktualisierte Themenbereiche hinweisen.

 

Messen in Vorstufe und Druck - Farben, Dichten, Tonwerte

von Belz, Gemeinhardt, Loibl, Pöller

Wire-O-Bindung im Schuber, DIN A4, 244 Seiten, 4-farbig, 2004

Bestellen bei Point-Online

 messen3d.gif 

Eine qualitätsorientierte Druckproduktion ohne Messtechnik ist heute undenkbar. Qualitätsparameter müssen geprüft, objektiv kommuniziert und dokumentiert werden. Das menschliche Auge allein wird dabei allzu schnell überfordert. Allerdings herrscht in der Praxis oft noch Unsicherheit darüber, welche Messverfahren und Messgeräte überhaupt zur Verfügung stehen, welche Messaufgaben damit sinnvoll bewältigt werden können und wie die Technik zweckmäßig eingesetzt werden kann. Hier gibt das neue zweibändige Werk „Messen in Vorstufe und Druck" umfangreiche Hilfestellung. Erstmals werden dabei die drei Messverfahren Farbmessung, Densitometrie und Bildanalyse in einer einzigen Veröffentlichung umfassend erläutert und ihre Einsatzgebiete aufgezeigt. Während der erste Teil die theoretischen Grundlagen der Messtechnik darstellt, enthält der zweite Teil eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsanleitungen, welche alle relevanten Aufgabenstellungen des Druckprozesses abdeckt.

 

Zeitschriften
Dutscher Drucker

Das Magazin für Medienproduktion und Unternehmenskommunikation.

Jahresabo (42 Ausgaben) EUR 133,00

Link

 DD_145x200.jpg .
Publishing Praxis

Das Fachmagazin für digitalen workflow & Medienproduktion.

Einzelpreis EUR 9,50
Jahresabo (6 Ausgaben) EUR 59,00

Link

 PP_145x200.jpg .
VALUE MAGAZINE

Das Magazin für Medienproduktion und Unternehmenskommunikation.

Abo (10 Ausgaben) EUR 52,43

Link

 value_titel-01-07_140x199.jpg .
PAGE

Das Magazin für kreatives Mediendesign und Publishing mit Informationen zu Trends, Bild, Typografie, Multimedia, Kommunikation und Druck.

Einzelverkauf EUR 7,95
Jahresabo (12 Ausgaben inkl. Jahrgangs-CD)
EUR 96,00

 Page_200703.jpg
Macwelt

Das Magazin für Mac-User. 

Einzelverkauf EUR 5,90
Jahresabo (12 Ausgaben) EUR 62,60

Link 

 macwelt_03-2007_140x200.jpg 
c´t magazin für computertechnik

Eines der eistverkauften Computermagazine Europas mit großer thematischer Vielfalt.

Einzelvekauf EUR 3,30
Jahresabo (26 Ausgaben) EUR 72,80

Link 

 ct0507_140x198.jpg